Gut zu Wissen

Referenz und Empfehlung
6
Feb
2010

Referenzen: Gerne auch persönlich (Teil 2)

Genau wie ein Arbeitszeugnis sollte das Referenzschreiben unter anderem Auskunft über die Art, Struktur und Dauer des Auftrags sowie über Ihre Aufgaben und Tätigkeiten geben. Darüber hinaus können (und sollten) natürlich auch bestimmte Leistungs- bzw. Verhaltens­kriterien erwähnt sein.

Zum Beispiel:

  • Fachkenntnisse, Erfahrung und besondere Fähigkeiten
  • Arbeitsergebnisse, besondere Leistungen und Erfolge
  • Engagement, Zuverlässigkeit und Flexibilität
  • ggf. Kreativität
  • Zusammenarbeit mit anderen Mitarbeitern in der Firma

Das Referenzschreiben sollte natürlich auch eine grundsätzliche Wertschätzung des Auftraggebers zum Ausdruck bringen. Eine besondere Geste wäre eine Empfeh­lungs­formulierung für zukünftige Auftraggeber.

Diese Vorteile hat ein Referenzschreiben

  • Da der Referenzgeber nicht verpflichtet ist, eine Em­pfehlung auszustellen, kann er im Prinzip hervorheben, was er mag – er ist nicht an formale und inhaltliche Vorgaben gebunden. Auch ein verklausulierter Zeugniscode ist nicht notwendig – das Geschriebene entspricht in der Regel dem, was der Aussteller ausdrücken wollte.
  • Da die Referenz keinen Vorschriften unterliegt, kann sie sehr persönlich abgefasst sein – das Ergebnis ist oftmals ein sehr individuelles und authentisches Dokument.
  • Sie können die Referenzen bzw. Teile davon sehr gut auf Ihrer Webseite platzieren.
  • Viele Referenzgeber bieten an, für telefonische Rückfragen zur Verfügung zu stehen. Dadurch können sich potenzielle Auftraggeber ein umfassenderes Bild über Sie und Ihre Leistung machen. Fragen Sie Ihren Auftraggeber jedoch unbedingt, ob telefonische Rückfragen von potenziellen Kunden möglich sind, und fragen Sie ihn, welche Kontaktdaten Sie weitergeben dürfen.

Übrigens: Mehr über Referenzen und persönliche Empfehlungen finden Sie in meinem Buch:

grünes Buchcover, Titel Starthilfe für Freiberufler, Autorin Claudia Kilian, 2. AuflageStarthilfe für Freiberufler – Erfolgreich durch das erste Jahr
2. Auflage 2014
Verlag C.H. Beck oHG
ISBN: 978-3406671883
Diesen Beitrag teilen
Zeugnis-Check