News

30
Mai
2011

Schlussformel: Gute Wünsche reichen aus (#Urteil)

Arbeitnehmer müssen sich damit zufrieden geben, wenn der Arbeitgeber ihnen im Arbeitszeugnis nur „Alles Gute für die Zukunft“ wünscht, sagt das LAG Baden-Württemberg. Er muss das Ausscheiden weder bedauern noch sich für die bisherige Zusammenarbeit bedanken.
5
Apr
2011

Geschäftsführerzeugnis: Worauf kommt es an?

Geschäftsführer mit eigener Firma werden die Notwendigkeit eines Arbeitszeugnisses nicht so deutlich sehen. Für angestellte Geschäftsführer sieht die Situation meist anders aus. Fakt ist: Auch sie haben laut Gesetzgeber ein Recht auf ein Arbeitszeugnis. Und das sollten sie auch ernst nehmen.
12
Okt
2010

Zeugnisfälschung kein Kündigungsgrund (#Urteil)

Zeugnisfälschung ist kein Kündigungsgrund, sagt das Arbeitsgericht Frankfurt/Main. Es liegt zwar ein außerdienstliches Fehlverhalten vor, dieses habe aber keinen Einfluss auf die Arbeitsleistung des Mitarbeiters oder dessen betriebliche Verbundenheit.
Diesen Beitrag teilen